Julian Gampper

Julian Gampper

Ventilrat

Ernennung zum Elferrat durch Olaf Budde in der Kampagne 2015/2016

Er ist definitiv kein „geborener“ Fassenachter. Hätte man ihm vor 10 Jahren gesagt, dass er einmal stellvertretender Abteilungsleiter in einem Fassenachtsverein sein würde – er hätte nur gelacht und den Kopf geschüttelt.

Heute ist Julian Vize-Abteilungsleiter, Leiter der Hofsänger, Organisator, Planer und unermüdlicher Schaffer bei vielen WF-Veranstaltungen. Zusammen mit Deiner Frau und Deiner wunderbaren Familie gibst Du den Hofsängern ein „Sängerheim“ im traditionsreichen „Krug zum grünen Kranze“ direkt gegenüber unseres Hauptquartiers. Dafür danken wir Dir, lieber Julian, von Herzen!

Julian ist ein Kämpfer – beruflich wie fastnachtlich. Im Alltag führt er seine Firma in Alsenz und produziert dort diverse Bauteile für Heizungsanlagen. Von seinem KnowHow hat auch schon unser VfL profitiert. Julian ist leidenschaftlich – und so kommt es, dass bei ihm ab und zu auch mal das Überdruckventil anspringt, wenn er sich aufregt und seinem Ärger Luft machen muss. An anderer Stelle funktioniert sein Einlassventil reibungslos, wenn es um den Genuss edler Rebensäfte aus regionalem Anbau geht. Und das Überdruckventil und Einlassventil gleichzeitig in Aktion treten können, wissen alle, die mit ihm schon über das Thema „Weinprobe“ und „Weinauswahl“ gesprochen haben.

Jeder Elferrat hat bei uns einen persönlichen, ihm zugedachten Titel. So wurde Julian Gampper daher zum VENTILRAT der Weisse Fräck ernannt!

2017-11-01T21:50:25+00:00